Linkvorrat für 10 Jahre Wikipedia

Am Samstag bin ich im UpH in Essen (Anfahrt) und beteilige mich an der Geburtstagsfeier für die Wikipedia (kannst du auch, komm einfach vorbei;-). Mit gemeinschaftlichem Artikelüberarbeiten, Einführungen in die Arbeitsweisen, Simultanstammtisch via Skype, evtl. einem Ausflug, …

Hier ein paar Links als Vorrat:

Der Pressespiegel auf Wikipedia.de selbst.

YouTube Kanal von Wikimedia. Auch von dort: Infomaterial (einschließlich kleiner Anleitungsbroschüre und einem Spickzettel)

Eine Anleitung auf YouTube (nach dem Werbeblock)

Advertisements

Wikipedia feiert 10.Geburtstag auch im Ruhrpott

Wikipedia wird 10!

Wikipedia wird 10!

Die freie Enzyklopädie  Wikipedia erschien zum ersten Mal am 15. Januar 2001 und zwar in der englischsprachigen Version, schon  2 Monate später ging es auch in Deutschland los.

Die Artikel der Wikipedia werden von Autoren – meist ganz normale Leute wie du und ich – unentgeltlich konzipiert und geschrieben und nach der Veröffentlichung gemeinschaftlich korrigiert, erweitert und aktualisiert. Jeder Internetnutzer kann Wikipedia nicht nur lesen, sondern auch als Autor oder Fotograf oder Korrektor oder … mitwirken.

weltweit wird gefeiert

weltweit wird gefeiert

Wikipedia ist gegenwärtig das meist benutzte Online-Nachschlagewerk und rangiert auf Platz sieben der meistbesuchten Websites.

Die englischsprachige Version hat aktuell über 3,5 Millionen Artikel, die deutschsprachige deutlich über 1 Million.

Logisch, das es zum 10-jährigen Jubiläum

eine dicke Fete gibt.

Wobei, was heißt hier eine? Rund um die Welt werden ganz viele Feten gefeiert (letzter Stand waren 302), auch in Deutschland und natürlich auch im Ruhrgebiet.

Autor Wuselig auf einem der letzten Stammtische, Bild von Arnoldius unter cc-by-sa 3.0

Autor Wuselig auf einem der letzten Stammtische, Bild von Arnoldius unter cc-by-sa 3.0

Die Wikipedianer haken nämlich nicht nur wie wild auf ihren Computern rum und erstellen/korrigieren Artikel, sie treffen sich auch durchaus im normalen Leben von Angesicht zu Angesicht;-). So gibt es Stammtische, Fotoworkshops oder andere Treffs wie die Reise des Blue Free Travel-Shirts.

Am 15. Januar wird es simultane Stammtisch rund um die Welt geben, die sich dann per Skype miteinander austauschen, dazu Programm ja nach Planung der einzelnen Leute.

Blue Free Travel-Shirt vor dem Tetraeder in Bottrop, Bild von Wiegels unter cc-BY 3.0 unported

Blue Free Travel-Shirt vor dem Tetraeder in Bottrop, Bild von Wiegels unter cc-BY 3.0 unported

Wichtiges zum Programm im Stammtisch Ruhrgebiet:

  • findet statt im Unperfekthaus in Essen (sehr spannendeLokation!)
  • am 15. Januar von 10:00 bis 22:30 Uhr
  • veranstaltet einen Artikelworkshop zur RUHR.2010 (10:00-17:00, Raum 154)
  • weiht Interessierte gerne in die Möglichkeiten zur Mitarbeit ein (10.00-13:00)
  • machen einen Ausflug zum Essener Domschatz (14:00-17:00)
  • machen mit beim Simultanstammtisch, national, intenational (im Internet-Sofaraum)
  • Geburtstagsfeier (wieder im 154er)

Du bist herzlich eingeladen einfach mal vorbei zu kommen, rein zu schnuppern, zu quatschen und mit zu feiern beim 10. Geburtstag der Wikipedia!

Grußwort von Wikipedia Gründer Jimmy Wales an alle Wikipedianer:
[Youtube=http://www.youtube.com/watch?v=113J-hP4CQI]

Die Einträge („Artikel“ u.a.) der Wikipedia werden von individuellen Autoren – seltener von kollektiv arbeitenden Autoren – unentgeltlich konzipiert und geschrieben und nach der Veröffentlichung gemeinschaftlich korrigiert, erweitert und aktualisiert. Jeder Internetnutzer kann Wikipedia nicht nur lesen, sondern auch als Autor mitwirken.

Interview von „Hallo Herne“ auf der Cranger Kirmes

Katharina Kruppa interviewt für „Hallo Herne„: Fritz Pleitgen, den Vorsitzenden Geschäftsführer der Ruhr.2010, Gudrun Thierhoff, die Kulturdezernentin in Herne und Meinolf Nowak, den weltweit wohl einzigen  Kirmesdezernenten (und sonst auch noch Dezernent für Sicherheit und Ordnung;-) zur Cranger Kirmes und der Local Hero Woche in Herne:

Den entsprechenden Artikel (und viele weitere) auf Hallo Herne gibt es hier.

Still-Leben im Zeitraffer

Ein wirklich geniales Video vom Still-Leben Ruhrschnellweg, virale Werbung at it´s best.

Bloggen auf der B1 und aufe A40

Hallo liebe Bloggerwelt, seid ihr auch alle aufem Stillleben? 😉

Nur wer ist wo?

Nachher sitzen wir vielleicht einen Blog Block auseinander und wissen datt gar nich?

Mal schauen wen ich so zusammen kriege. Bitte in den Kommentaren melden oder zwitschern, dann nehm ich euch auf. Hier erstmal die von Zwanzig10.de

Und außerdem:

Fahrradsommer wird eröffnet

Man sollte mit dem Fahrrad kommen! Andreas Kuchajda, GF Bochumer Veranstaltungs-GmbH, Dr. Thomas Rommelspacher, RVR-Bereichsleiter Planung, Aussteller Frank Korte und Ulrich Heckmann, RVR-Team Route Industriekultur. (c) Foto: BOVG/Grosler

Man sollte mit dem Fahrrad kommen! Andreas Kuchajda, GF Bochumer Veranstaltungs-GmbH, Dr. Thomas Rommelspacher, RVR-Bereichsleiter Planung, Aussteller Frank Korte und Ulrich Heckmann, RVR-Team Route Industriekultur. (c) Foto: BOVG/Grosler

Und mit welchem Wetter! Das ist doch wohl genial? Na hoffentlich haben die auch eine leinwand mit aktuellem Sportsendungen aufgebaut, sonst wird es dann vielleicht leerer.Aber mal der reihe nach:

Wo: Jahrhunderthalle Bochum

Was: Doppelpack – Tag der offenen Tür mit Familienfest und Eröffnung des Fahrradsommers der Route der Industriekultur, genauer Fahrradmarkt, Radtouristik, Freestyle Mountainbike-Show, Infostände der Route der Industriekultur, Führungen durch die Katakomben der Jahrhunderthalle und durch den Westpark, Kinder- und Bühnenprogramm.

Wann: Sonntag, den 27. Juni, 10:00 – 16:00 Uhr

Zum Fahrradsommer hat der RVR Touren herausgegeben, du findest sie hier.

Palmkirmes im Vest

Jedes Jahr vor Ostern gibt es die 613. Palmkirmes in Recklinghausen, dieses Jahr vom 19. bis zum 28. März (Palmsonntag).

Am Freitag wird sie traditionell um 15:00 Uhr mit 3 Böllerschüssen (und im Bierzelt) eröffnet, abends gibt es ein Feuerwerk (ca. 21:30). Die Woche drauf am Donnerstag gibt es nochmal ein Feuerwerk (großes Höhenfeuerwerk wieder 21:30 Uhr). Die Kirmes selbst ist meist von 14:00 Uhr an bis 23:00/24:00 Uhr geöffnet. Sonntag geht es schon um 11:00 Uhr los. Auf 35.000m² tummeln sich an den 9 Tagen um die 1 Million Besucher, damit gehört das Volksfest zu den meistbesuchten Jahrmärkten im Ruhrgebiet (Vergleich: Cranger Kirmes ~4 Mio, Sterkrader Fronleichnamkirmes ~1 Mio Besucher).

Geben tut es die Palmkirmes schon lange, vor mehr als 600 Jahren wurde sie als Kirchweihfest mit Händler und Kaufleuten gegründet. Mit Spielleuten und Gauklern wurde daraus ein Volks- und Frühlingsfest. Von 1891-1935 und 1939-1949 fand keine Palmkirmes statt, 1956 wurde sie aus der Innenstadt zum Saatbruchgelände verlegt und 1957 von 3 auf 9 Tage verlängert. Heutzutage sind 172 Schausteller vertreten, die Frontmeile ist 2000 Meter lang.

Die Palmkirmes ist auch immer dafür gut neue Attraktionen vorzustellen (schließlich ist sie ganz früh im Jahr), dies mal sind das: „Flash“ (eine Überschlagschaukel), „Haunted Mansion“ (Geisterbahn) und „Adrenalin“ (Freifallturm). Mittwoch ist Familientag. Von der Anreise mit dem PKW rate ich ab, zumindest die letzten Meter kann man sich schenken, Politessen und Abschleppdienste überall. An der Trabrennbahn gibt es aber kostenlosen Parkplatz und ein ebenfalls kostenloser Shuttle-Service fährt dich dann hin und wieder zurück.