Video von FotoRevier.net


Quelle: http://www.fotorevier.net/ – lohnt auch sonst einen Besuch!

Bang Boom Bang

Klasse zotige Ruhrpottklamotte mit ordinärem Tonfall. Gibt es heute Abend in BR 22:05-23:50 Uhr (ich lieg dann schon im Bett). Infos zum Film: Wikipedia, IMDb.

Tag 20

nur mal so dies und das . . . .

Eine schön abgefahrene Geschichte gibt es auf MittenAusmPott. Elfen und ein breitschnäuziger siebenkiemiger Kammzähner am Rhein-Herne-Kanal, Steffi und Alex, Marina und Thomas, Tim und Renate, …

Es gibt den 3. Twittwoch im Ruhrgebiet (z. B. heute, Programm, was ist ein Twittwoch?). Und jedesmal wenn ich denk ich kenn schon alles kommt wieder was Neues daher. Faszinierend.

Krimikiosk hat mich drauf aufmerksam gemacht, der Ruhr-Guide verlost zwei Bücher: „Hängen im Schacht„. Leider hab ich mir das letzte Tage grad gekauft (und mein Göttergatte es mir prompt entführt um es in den ÖPNV-Mitteln hin und weg der Arbeit zu lesen) – also überlasse ich euch den Vortritt. Noch bis 20.02.2010!

Auf Unprojekte2010.de finden sich blödsinnige bis sinnige Sachen, schräg bis spannend. Das hörst sich eher spannend an: Rockabilly Ruhrpott. Auf myspace oder YouTube:

Tag 6

Huhu, alle Volunteers mal ab nach Facebook. Dort gibt es inzwischen eine Gruppe: Ich bin Volunteer bei Ruhr2010! Schon über dreißig Mitglieder und viele Links. Außerdem gibt es den Beitrag von Ruhr.2010 selbst, heute schon über 3.000 Fans. 

Außerdem gibt es jetzt eine Twitterwall auf Ruhr.2010. Zwitscherwand?-) Na, ich lern halt auch noch was dazu: „An einer Twitterwall sammelt man alle tweets, die mit einem bestimmten Schlagwort (#hashtag) gekennzeichnet sind.“ In dem Fall eben #ruhr2010. In einer Veranstaltung stellt man dann einen großen Bildschirm auf (=wand) und sieht alle zwitschern. Cool. Laut den tweets soll es eine Wall in Halle 5 in Coop mit 2010LAB geben.

Wo wir heute grad bei followmes sind:

Meine Güte, wann soll ich das alles lesen/gucken/hören?