Indie Ruhr

Festival im Ruhrgebiet, hier Independet Ruhr Festival (Motto: pure underground)

  • Vielfalt: Alternative, Rock, Metal, Ambient, Elektronik, Folk, Gothic, Industrial, Electro …
  • Verteilte Locations im Ruhrgebiet: cageclub, kultkeller, shadow, höllentanz, saint, die!, schwarzes zeitalter, schwarze witwe
  • unschlagbarer Selbstkosten-Preis, allein schon aus Prinzip: Unter 20,- Euro
  • 2010 im Hochsommer, Ende Juli/Anfang August, Do-So
  • Abwechslungsreich, kreativ, chaotisch, gewaltfrei
  • Unterkünfte in Jugendherbergen und auf Campingplätzen (nicht im Preis enthalten)
  • kostenloser Sampler zum runterladen
%d Bloggern gefällt das: