Tag 40

Muss ich mal wieder aufregen. Merianheft gekauft. Thema: Essen. Aufkleber Ruhr.2010 drauf. Titelthemen: Zollverein, grünes Ruhrgebiet, Museum Folkwang. Innen schöne Bilder, essayartige Berichte. Villa Hügel und die Familie Krupp. Tanzstadt Essen mit Pina Bausch? Wirtschaftssandort Essen: RAG, E.ON, arstadt-Quelle? Michael Kaufmann Intendant der Philharmonie Essen? Von wann ist das Heft eigentlich? Kein Jahresaufdruck außen. Wo ist das Impressum? Erstverkaufstag dieser Ausgabe ist der 15.02.2006! Verarschen kann ich mich alleine, das Heft kriegt ihr wieder!

——————————————————————–

Ich hab mir Eintrittskarten für die Urbanatix in der Jahrhunderthalle in Bochum geholt. Pfingsten geben die dort zwei Vortsellungen am Abend. Samstag bin ich dabei. Wir sehen uns! Kleinen Eindruck von der Truppe gibt dieser WDR-Bericht vom Training in der Marienkirche:

————————————————————-

Bochum und Mülheim an der Spitze der Autofahrerstädte? Jedenfalls laut der Statistik von Mens Health. 508 Autos auf 1000 Einwohner in Bochum, 501 für Platz 2 Mülheim, Essen auf Platz 23, Dortmund und Duisburg in den Dreißigern, Berlin mit 319 auf Platz 50. Jetzt weiß ich endlich warum die A40 immer so zu ist!

Advertisements

Tag 33

Hmmm, neue Wege/Ideen beim Bloggen! Warum muss ein Beitrag gleich ganz fertig sein? Die RuhrKunstMuseen sind zwanzig an der Zahl und bieten eine Menge. Bis ich das zusammen getragen habe vergeht einige Zeit. Lieber gleich veröffentlichen und später ergänzen. Gerne auch mit deinen Infos. Was gefällt dir an dem einen, was bietet das andre, welches ist aktuelle zu und worauf sollte der Besucher achten? Bitte einfach Kommentare schreiben – hier!

————————————————–

Und sonst?

Bibel an die Wand werf Webcam

Bibel-an-die-Wand-werf-Webcam

Wie wäre es mit einem Bibelspruch? Hmmm, ich bin nicht religiös aber so mancher Spruch bringt mir auch was (menschlich, zwischenmenschlich, politisch, aufe Arbeit, zuhause, …). Jetzt kannst du die auch an ein Hochhaus in Marl werfen, genauer an die Kreissparkasse Marl, Bergstraße. Heute und noch bis zum 6. Februar  von 20:00 bis 24:00 Uhr und wieder in der Local Hero Woche von Marl, vom 13. bis 17. April. Geht ganz einfach, wähle hier Buch, Kapitel und Vers aus und datt Ding kommt anne Wand. hat bei mir nich so ganz geklappt aber war vielleicht zu überlaufen. Die Webcam sieht für mich auch irgentwie nich so janz echt aus aber ich kann ja mal nächste Tage hinfahren und in echt gucken.

——————————-

Die Wunder von Essen werden weiter besungen – und ich kann es bald nich mehr hören. Ja, es sind tolle Museen. Ja, da gab es Sponsoren. Ja, alles ganz toll und an den ersten Tagen auch kostenfrei. Ja, blabla bla. Kümmert euch doch mal um Content, um Inhalt, verbreitet den doch mal. Wenn ihr wisst was das ist.

————————

Na, das ist doch mal eine Mieterversammlung. Die 2-3 Straßen werden Probleme mit Jugendbanden und Drogendealern in „einem der dunkelsten Plätze der Nordstadt„, dem Borsigplatz, schon lösen („Das ist einer der Gründe, warum wir hier sind.„). Anspruch und Wirklichkeit. Bin gespannt wann es die ersten Unannehmlichkeiten geben wird. Ein geklauter Laptop? Ein Farbbeutel? Demo-Schilder, die nich ins Bild passen?

2-3 Straßen ist ein Projekt unter der Federführung von Jochen Gerz in Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Dortmund. Vorher hat er schon ein anderes Projekt in der Ruhr.2010 gemacht: den Platz des europäischen Versprechens.

Nachtaufnahmen im Ruhrpott – hier ein paar Tipps

Faultürme und Treppenhaus des Klärwerks Bottrop, eigenes Bild, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Faultürme und Treppenhaus des Klärwerks Bottrop, eigenes Bild, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Beim Twittern kommt mir dieser Tage immer wieder die Anfrage vor Augen: Wo gibt es schöne Plätze für tolle Nachtaufnahmen im Revier? Ich find das  prima, das die Leute hier losziehen wollen. Und der Pott bietet viele Gelegenheiten dazu.

Außerdem hat die Jahreszeit einem entscheidenden Vorteil: Es gibt ein bisschen weniger Blätter an den Bäumen! Ich sollte also nochmal zum Klärwerk Bottrop fahren ;-). Allerdings gibts auch einen entscheidenden Nachteil: es ist kälter. Während sich der Mensch hinter der Kamera dagegen noch wappnen kann ist das doch für die Kamera ein bisschen ungesund. Vor allem in Zusammenhang mit Feuchtigkeit.

Aber nun zu meinen Vorschlägen:

Tag 21

Hab heute mindestens sieben Beiträge angefangen aber nicht einen beendet. Manno. Echt Stress, eyhhh. Da der Blog nicht genug Geld abwirft muss ich fürs Katzenfutter noch nebenher anschaffen gehen. Hotline, Schulung, IT-Beratung, da komm ich noch nicht mal zum zwitschern. 😉

Nun denn, und sonst?

Gibt eine neue Seite mit „Geheimtipps„: Weiterlesen

Nachtaufnahmen ausem Ruhrpott

Christian Haustein präsentiert auf Ruhrpottlichter schöne Nachtaufnahmen von illuminierten Gebäuden und Industrielandschaften des Ruhrpotts. Duisburg, Oberhausen, Mülheim und noch ein paar. Könnte noch ein bisschen mehr werden aber auf jeden Fall jetzt schon sehenswert.