Tag der Architektur 2010

Heute und Morgen (26./27.Juni) ist wieder Tag der Architektur (TdA) im gesamten Bundesgebiet, natürlich auch in NRW und in vielen Ruhrgebietsstädten (siehe Datenbank). Firmen und Privatleute öffnen ihre Türen, auch Gärten, Landschaftsparks und Stadtplanungen können besichtigt werden. Neben der einmaligen Gelegenheit an nicht-öffentlichen Orten Fotos zu machen und Baukunst / Design zu bestaunen kann man auch mit den Beteiligten ins Gespräch kommen, Führungen erleben, das Rahmenprogramm besuchen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Das Haus der Essener Geschichte (Stadtarchiv) in der denkmalgeschützten Luisenschule und dem angrenzenden, auffälligen Magazin-Neubau (17 km Archivregale!) mit markanter, rostroter Außenfassade aus Cortenstahl. Führung heute um 11:30 Uhr, geöffnet auch nur heute von 11:30 – 13:30 Uhr. Siehe AkNW, Baukunst NRW, Stadt Essen
  • Duisburg-Buchholz: Umbau der Kirche St. Nikolaus zu einem sozial-karitativen Zentrum (Einweihung), Besichtigung Samstag von 10:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00 Uhr, Führungen finden stündlich statt. Siehe AkNW.
  • Gelsenkirchen: Park auf Zeit auf dem alten Güterbahnhof in Schalke-Süd. „Auf Zeit“ deshalb weil mit jeder der bereits geplanten Wohnbebauungen sich der (Sport)park wieder verkleinert. Besichtigung am Samstag von 14:00 – 16:00, am Sonntag von 14:00 – 15:00 Uhr. Siehe AkNW, Architekten
  • Dortmund: Wege des Regenwassers, Besichtigung Samstag und Sonntag 14:00 – 16:00 Uhr, Führung 14:15 Uhr. Siehe AkNW und Rettungswache Wichlinghofen, Besichtigung heute 11:00 – 13:00 Uhr, siehe AkNW.

Eröffnungsveranstaltung ist in Kiel, am Schwedenkai.

%d Bloggern gefällt das: