Tag 16

Heute einen kleinen Ausflug in den Ruhrpott gemacht. Wir mussten sowieso zum Ostermann nach Bottrop-Boy, etwas abholen das wir schon länger bestellt hatten. Das Wetter war trocken, der meiste Schnee zumindest auf den Wegen weggetaut, wir interessiert an allem was so in der Nähe liegt.

Also auf die A52, danach auf der 224 Richtung Bottrop / Gladbeck und ab in den Wittringer Wald. Das war mal ein sogenanntes Luft- und Lichtbad für die arbeitende Bevölkerung des Ruhrgebiets mit Herrenhaus / Wasserschloss im Stil der „niederrheinischen Renaissance“, dazu Vogelinsel und Vogelwarmhaus, ein nach Plänen aus dem 17. Jahrhundert rekonstruiertes Eichenfachwerkhaus mit dem Heimatmuseum der Stadt Gladbeck, einer Minigolfbahn (im Winter leider zu), Tennisplätzen, vielen Wald-, Wiesen- und Wasserflächen. Heute würde ich noch Lärmbad dazu zählen denn die nahegelegene A2 und die Eisenbahnstrecke der NordWestBahn geben doch kräftig Laut. Aber macht nix. Weiterlesen