SuperPott 2010 – Vfl, BvB und Schalke

So, am Sonntag spielen die drei Topmannschaften ausem Revier (von 1997) gegeneinander um den SuperPott 2010 – und ett gibbet noch Karten (glaub ich).

Wo? Ruhrstadion in Bochum (ausführliche Stadiongeschichte).

Wann? 19. Dezember 2010, Beginn Rahmenprogramm ca. 15.00 Uhr, geplante Anstoßzeit 16.00 Uhr / 16.30 Uhr

Spiele? Jeder gegen jeden, 2mal 15 Minuten (sind halt Altherren;-)

Mannschaften (inne streng alphabetische Reihenfolge):

Spieler (jeweils mit Link aufe Wikipedia):

Delron Buckley, Bild von Helmut S. Otto, Wikipedia, Lizenz. Public domain

Delron Buckley, Bild von Helmut S. Otto, Wikipedia, Lizenz. Public domain

Bochum:

Thomas Ernst, Uwe Gospodarek, Max Eberl, Frank Fahrenhorst, Christian Herrmann, Mathias Jack, Thomas Stickroth, Tomasz Waldoch, Delron Buckley, Thoddi Gudjonsson, Karsten Hutwelker, Zoran Mamic, Kai Michalke, Peter Peschel, Thomas Reis, Olaf Schreiber, Filip Tapalovic, Dariusz Wosz, Henryk Baluszynski, Georgi Donkov, Nesat Gülünoglu, Peter Közle, Danny Winkler, Roland Wohlfarth

Und als Trainer: Klaus Toppmöller

————————————–

Matthias Sammer beim Pokalfinale 1990 DDR: 1. FC Dynamo Dresden - PSV Schwerin 2:1, Bild von Bernd Settnik, Deutsches Bundesarchiv, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Matthias Sammer Pokal 1990 Dynamo Dresden, Bild: Bernd Settnik, Deutsches Bundesarchiv, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Dortmund:

Wolfgang de Beer, Stefan Klos, Julio Cesar, Wolfgang Feiersinger, Jürgen Kohler, Martin Kree, Steinar Pedersen, Matthias Sammer, René Schneider, wladimir But, Steffen Freund, Jörg Heinrich, Paul Lambert, Andi Möller, Knut Reinhardt, Stefan Reuter, Lars Ricken, Frank Riethmann, Paulo Sousa, René Tretschok, Carsten Wolters, Michael Zorc, Stéphane Chapuisat, Heiko Herrlich, Jovan Kirovski, Lars Müller, Yahaya Mallam, Karlheinz Riedle, Ibrahim Tanko, Christian Timm

Trainer: Ottmar Hitzfeld

————————————–

Olaf Thon bei der Saisoneröffnung auf Schalke 1987, Bild von KV 28, Wikipedia, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Olaf Thon bei der Saisoneröffnung auf Schalke 1987, Bild von KV 28, Wikipedia, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Schalke:

Jens Lehmann, Mathias Schober, Tom Dooley, Yves Eigenrauch, Johan de Kock, Marco Kurz, Thomas Linke, Michael Prus, Frank Schön, Olaf Thon, Ingo Anderbrügge, Michael Büskens, Arnold Dybek, Oliver Held, Marco van Hoogdalem, Radoslav Latal, Andreas Müller, Jiri Nemec, Miguel Francisco Pereira, Uwe Scherr, Uwe Weidemann, Marc Wilmots, Martin Max, Mike Möllensiep, Youri Mulder, Ralf Regenbogen, David Wagner

Trainer: Huub Stevens

————————————–

Macht so richtig Spaß sich durch die Lebensläufe zu wühlen;-).

Montantrödelmarkt in der Kokerei Hansa

Kompressorhalle, Bild von Arnoldius, Wikipedia, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Kompressorhalle, Bild von Arnoldius, Wikipedia, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Arschleder, Grubenlampen und Barbarafiguren kannst du auf dem traditionell an Christi Himmelfahrt (Vattertach) stattfindenden Trödelmarkt bestaunen. Aber auch für Bilder, Bücher oder Gestein lohnt sich das Stöbern und Staunen in der Kompressorhalle und in der Waschkaue (die dortige Ausstellung von Amely Spoetzl „Blattwerk“ ist dann allerdings zu, kann wieder vom 15.- 23. Mai besichtigt werden). Im letzten Jahr kamen über 1.000 Besucher, der Markt mit dem Schwerpunkt auf „Montan“ (im Sinne von Raritäten aus den Zeiten von Kohle und Stahl) ist inzwischen Kult, in diesem Jahr findet er zum 8. mal statt.

8. Montantrödelmarkt
Termin: 13. Mai 2010, 11:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund
ÖPNV: Dortmund Hbf  mit U47 Richtung Westerfilde bis „Parsevalstraße“, zu Fuß in Richtung der Straße Mailoh (ca 7 min).
Der Eintritt ist frei!

Ofenbatterien, Bild von Arnoldius, Wikipedia, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Ofenbatterien, Bild von Arnoldius, Wikipedia, Lizenz: cc-by-sa 3.0

Die Kokerei Hansa selbst ist auch einen Besuch wert. Sie ist in den Händen der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, die dort auch ihren Hauptsitz hat. Du kannst das Gelände in Teilen selbst besichtigen, und zwar zu den Öffnungszeiten des Infopunktes (April bis Oktober: Di-So 10:00 bis 18:00 Uhr , November bis März: Di-So 10:00 bis 16:00 Uhr). Dazu gibt es auch Audioguides. Oder du buchst eine Führung, davon gibt es eine ganze Menge: industriehistorisch, abends im Dunkeln, für Fotografen, mit der ganzen Familie, mit einem Altkoker als Führer, …, siehe hier.

Auch andere Veranstaltungen finden in den verschiedenen Gebäuden oder auf dem Gelände statt. Oder du bewunderst einfach den Stinkenden Strochenschnabel, 14 verschiedene Libellenarten oder Fische im Klärbecken. Die Industrienatur wird dort phantasiereich präsentiert.

Daneben gibt es im Turbokompressorgebäude eine Kletterhalle, mit kleinem Cafe, einer Sauna (kann auch ohne Klettern gebucht werden) und einem Klettershop. Draußen gibt es einen Beachgarten zum Abhängen am Strand und zwei Beachballfelder. Außerdem kannst du dir einen Grill mieten um deine mitgebrachten Würstchen zu grillen.

Ob die sanierte Innen-Kantine allerdings schon wieder in Betrieb ist kann ich dir leider nicht sagen.

Rutschpartie in Essen

Gestern in Essen. Die Eisbahn ist noch aufgebaut, daneben Rodelberg, befahrbar mit dicken Gummireifen. Scheint echt Spaß zu machen. Ich versuche das erste Mal ein Video mit meiner normalen Kamera aufzunehmen. Entsprechend wackelig und vor allem ohne Ton ist es geworden. Muss wohl doch nochmal die Bedienungsanleitung studieren. Kram, buddel, wegtauch, ….

Tag 15 – Sport, Toto&Harry, Trekhaak zoek Burgemeester, Bierzeltgarnitur

Hmmm, Sport hat gut getan. Pilates ist gar nicht so schlecht. Wenn ich mir nur merken könnte was ich alles unter Spannung halte, wie ich atme, wann ich was wohin und zurückbewege, die Bewegungen schön langsam im Atemrhythmus mache, die Schultern unten/entspannt lasse, bei alledem nicht umfalle oder ein Hohlkreuz mache und – hab ich das Atmen schon erwähnt? 😉

Toto & Harry auf dem NRW Tag in Hamm 2009, Bild von Dirk Vorderstraße, Lizenz: cc-by 3.0Toto & Harry auf dem NRW Tag in Hamm 2009, Bild von Dirk Vorderstraße, Lizenz: cc-by 3.0

Toto & Harry auf dem NRW Tag in Hamm 2009, Bild von Dirk Vorderstraße, Lizenz: cc-by 3.0

Sportlich nehmen es hoffentlich auch Toto und Harry. Weiterlesen

Eilmeldung: Lieber doch nicht Heiraten in der Arena?!?

Frisch aus dem Twitter-Ticker:

Wie die WAZ meldet (auch mit Bild) hat das Dach der Arena auf Schalke einen Riss bekommen und Teile sind eingestürzt. Also dort doch lieber nicht heiraten. Wobei, bis zum nächsten Termin (im Mai) werden die das schon wieder hinbekommen.

So ein Zufall, schauen wir doch gleich mal im Baukunstführer nach wer datt Ding 2001 geplant/gebaut hat:

  • Ingenieurbüro für Bauwesen | Dr. Ing. Klemes Pelle
  • Weyer Beratende Ingenieure
  • HPP Hentrich Petschnigg & Partner KG

Hat zufällig jemand sein Eigenheim oder Bürohochhaus mithilfe dieser Firmen/Leute bauen lassen? Wenn ja, dann würd ich mal gucken gehen ob noch alles ok ist 😉 .

Heiraten in Gelsenkirchen?

Wo würdest du als Auswärtiger in Gelsenkirchen heiraten (wollen)?

Nun denn, es scheint beliebter zu sein als ich geahnt hätte. Immerhin schreibt die WAZ darüber. Und auf der Wasserburg Lüttinghof gab es schon eine Messe dazu.

Wie wäre es mit einer Hochzeit… Weiterlesen