Urbanatix

Am Ende der Show, (c) eigenes Bild

Am Ende der Show, (c) eigenes Bild

Gut, das ich uns frühzeitig Karten organisiert hatte. Es gibt zwar heute Abend um 21:30 Uhr noch eine Vorstellung aber die ist  ausverkauft. An alle, die heute noch hingehen: Macht euch auf was gefasst! Es ist super!

Parkour, Tricking, Breakdance, BMX-Fahrräder, Laternenhochläufer, einen riesigen Hullahupp-Reifen, Akrobatik, 600m² spannende Bühne, große Projektionsflächen mit einer Mischung aus Bilder, Beats und Liveaufnahmen der Urbanatix. Ein eineinhalb Stunden langes Feuerwerk an Lebensfreude, Energie und Rhythmus, mit einer kleinen Story im Hintergrund: Der junge Computerspieler wird vom Daddeln abgehängt und lernte das aufregende Leben kennen.

Anfang 2009 fand das Casting statt, in vielen Workshops und Trainingswochen wurde gelernt und geprobt. Ein passender Ort dafür war dann auch gefunden: die Marienkirche im Bochumer Viktoriaquartier. Die Kirche war inzwischen entweiht, die Bänke wurden ausgeräumt und statt dessen Trampoline, Kletterstangen, große Holzkisten als Hindernisparcour aufgestellt.

In den letzten Wochen vor Pfingsten kamen dann zu den 45 jungen Street-Artisten noch internationale Stars hinzu um gemeinsam die professionelle Show auf die Beine zu stellen. Wobei sich die Stars angenehm in die Show einfügen und nicht etwa abgehoben sind von den Jungs. Das ist auch das erklärte Ziel des Ruhr.2010-Projektes:

„URBANATIX fördert den Willen, die Energie, den Ideenreichtum und die Ressourcen, die im Bereich der Straßenkultur bei den Jugendlichen sichtbar werden und hebt diese auf ein hohes Level. Um den Jugendlichen auch langfristige Entwicklungsperspektiven anbieten zu können, verfolgt URBANATIX ein langfristiges Ziel: die Etablierung einer ganzheitlich, nach dem Vorbild der renommierten Kanadischen National Circus School arbeitenden Artistenschule in der Metropole Ruhr.“

Bleibt zu hoffen, das es nachher weiter geht. Bekannt ist schon, das es einen Auftritt zur Extraschicht in Dortmund geben soll, allerdings eher in der Grundbesetzung. Wäre für mich glatt ein Grund ins Stadion zu fahren;-).

Weitere Fotos hab ich bei Facebook hochgeladen. Zusätzliche Infos bietet der Pressespiegel der Homepage, der Westen mit einem Video und der Pottblog, der so einiges zusammen gestellt hat. Offensichtlich auch völlig begeistert wie ich.

%d Bloggern gefällt das: