Quietsche Enten auf der Ruhr

Rubber Duck, Bild von Alexander Klink, Wikipedia, Lizenz: cc-by 3.0

Rubber Duck, Bild von Alexander Klink, Wikipedia, Lizenz: cc-by 3.0

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Quietsche Enten Rennen in Mülheim an der Ruhr stattfinden, wie immer im Rahmen der Jugenfestspiele „Voll die Ruhr„. Am 29. Mai werden eintausend Enten von der Florabrücke ins Wasser geworfen und schwimmen um die Wette (siehe Mülheimer Woche). Erwerben kannst du die Enten (Optionen genannt) ab sofort bei Steffi‘s Kinderwelt im Forum, im Jugendamt und in allen Jugendzentren. Das Entenrennen ist eine Kooperationsveranstalltung der AGOT (Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen) und dem Amt für Kinder, Jugend und Schule und findet natürlich für einen guten Zweck statt, die Erlöse gehen an die Mülheimer Jugend- und Sozialarbeit.

Diesmal werden die Enten wohl nicht alle gelb sein, denn jeder darf seine Ente mit nach Hause nehmen und selbst gestalten, das Motto lautet – kulturhauptstadtgemäß – Ruhrente2010. Und bevor die dann zu Wasser gelassen werden kannst du sie auch noch bestaunen, die Rückgabe der Enten findet eine Woche vorher, am 22. Mai im Medienhaus statt, mit Ausstellung!

%d Bloggern gefällt das: