Tag 100

Nun, da war ich wohl zu früh mit meiner Bilanzierung nach dem ersten Quartal. Jetzt, mit dem Tag 100, geht es auf einmal los. Ist irgendwie beruhigend, denn worüber man spricht das ist wenigstens noch da ;-).

EIn paar zusammengesuchte Stücke:

  • Eine Fotostrecke von Der Westen, die ich letzte Tage schon mal genannt hatte. Sehr gemischt (das find ich positiv) aber der zum Himmel schauende Fritz und der zurückgelehnte Franz-Josef sind Ärgernisse für visuelle Menschen (egal).
  • Da macht der Westen mit einem halbherzig-kritischen Artikel dann weiter. Ja, ja, wir geben geld für Ruhr 2010 aus und streichen woanders Kultur weg. Das wissen wir inzwischen, ok? Erzähl mir mal was Neues.
  • Gudrun Norbisrath hat da schon etwas mehr Mumm um zu vergleichen mit Weimar, zum Beispiel. Warum finde ich diese Kommentare eigentlich niw bei en Zeitungen selbst?
  • Die Ruhr.2010 zieht eine positive Bilanz (hatten wir auch schon)

War doch wohl nich sooo viel neues. Mal schauen was es morgen dazu noch gibt.

%d Bloggern gefällt das: