Tag 48

Meine Güte, veräpplet mich doch nicht. Es gibt doch schon längst einen Apple-Store im CentrO, oder? Naja, wahrscheinlich kenn ich mich da nich aus ;-).

————————————————————————————-

Anna Wahle macht einen neuen Dokumentarfilm „Frauenwunder„, Gelsenclan hat schon darüber berichtet. Hier noch ein paar Fakten und Infos: 1981 in Köln geboren, macht Kurzfilme, meist dokumentarisch, BA Studium  an der internationalen filmschule köln bis 2005 , anschließend Masterfür Dokumentarfilm an der HKG Zürich/ écal Lausanne (siehe Kultur NRW), spricht deutsch, englisch, französisch. Stipendium der Hartmut und Lore Schuler Stiftung. Bekannt?

Der neue Film wird ein wenig länger (80 Min), knüpft aber an die Thematik der selbstständigen Frauen mit ungewöhnlichen Lebensweg an. Gedreht wird in Gelsenkirchen noch bis Mai. Geworben wird hier und eine eigene Firma gibt es auch schon. Viel Glück!

————————————————————————–

Dies ist nicht die erste Wirtschaftskrise, nich wahr? Da könnt man doch mal gucken watt die damals so gemacht haben, nicht wahr? Na, auf die Idee sind schon andere gekommen. Wenn du möchtest kannst du eine Tagung im VDI-Bereich Technikgeschichte (RUB) besuchen gehen, Thema: „Forschung tut not.“ Technik und Innovation in der Weltwirtschaftskrise (1929-1933).

—————————————————————–

Das geht auf eine Kuhhaut: So einige Historische Soester Rechtsquellen sind für die Ausstellung „Aufruhr 1225!“ in Herne eingetroffen (Pressemitteilung LWL), unter anderem auch eine „Alte Kuhhaut“! Oder etwas jünger das „Nequambuch“. Hört sich interessant an was sich da für die Mittelalterausstellung ansammelt. Die Austtelung wird vom 27. Februar bis zum 28. November 2010 laufen.

—————————————————————————–

Das sieht ja grausam aus, die neue Seite Metropoleruhr mit dem RVR als Unterseite.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: