Tag 37

Es gibt doch wunderbare Sachen im Pott. Und im Internet. Durch das Zwitschern bin ich mal auf die Suche gegangen und habe zwei wirklich wichtige Dinge gefunden:

  • #wodkawickblau – Zubereitung siehe hier
  • Vacuum-Kaffee krümelfrei umfüllen gibt es im 13Maul

————————————————————-

Ruhrgebiet für Lau hat einen neuen Tipp im Blog, den ich euch ans Herz legen möchte:

  • Privatbrauerei Moritz Fiege
  • Ausstellung „Bier“ (basierend auf dem Buch)
  • 17. Februar Eröffnung
  • Lesung mit Uwe Fellensiek
  • aus dem Buch „Bier
  • Eintritt zur Ausstellung (geht bis 21.) & zur Lesung ist frei

———————————————————-

Karl Janssen, Dezernent der Stadt Duisburg, einer der Geschäftsführer der Duisburg Marketing GmbH (DMG), Kulturmanager des Jahres 2009, ….,  blogt, posterous und zwitschert. Manche Sachen von ihm finde ich nicht gut, zum Beispiel spricht er sich gegen die Loveparade in Duisburg aus. Gleichzeitig startet aber die DMG einen Aufruf zum Partylifter, der Spendenaktion. Das er finanzielle Unterstützung für das Museum Küppersmühle (neuester Tipp von ihm ist die Webcam zum Umbau) geholt hat find ich wiederum gut, allerdings nicht den Schuhkarton, der da oben draufgesetzt wird. Nunja, was ich eigentlich schreiben will: er ist lesenswert.

—————————————————

Das neue Prinz Sonderheft zum Ruhrgebiet schon gekauft (5,90 €)? Ist interessant, eine Mischung aus Hintergrundinfos (Interviews mit Asli Sevindim u.a., Stadtimpressionen, große Projekte wie A40), Kulturführer (Festivals, Theater, Museen, …) und Szene (Nachtleben, Essen & Trinken, …). zum Schluss noch einiges an Terminen. Die Zusammenstellung gefällt mir. Teile davon kannst du aber auch im Netz lesen:

Schön auch, das Prinz bei den altbekannten Begrifflichkeiten bleibt, Ruhrgebiet statt Metropole Ruhr!

%d Bloggern gefällt das: