Die ganze Wahrheit zu den Ruhr2010-Tickets!

Für die Kulturhauptstadt gibt es spezielle ÖPNV-Tickets. Da ich schon Schwierigkeiten hab normale Tickets richtig zu benutzen (ich muss draußen entwerten und nicht in der Bahn?) beschäftige ich mich jetzt mal genauer damit – und das ist wohl auch gut so.

Der normale Ruhri und der nahverkehrerfahrene Nachbar fährt sicher am besten mit seinen normalen Tickets. Bei den Verbünden VRR, VRL, VRS, AVV, 9191ov, VGN und VGM gibt es dazu mehr oder weniger umfangreiche / übersichtliche Informationsangebote. Hier wären höchsten zu beachten

  • ob die Eintrittskarte in die jeweilige Veranstaltung nicht bereits ein sogenanntes Kombi-Ticket ist, d.h. es gilt auch für die An- und Abreise!
  • oder ob ein NRW-Ticket nicht vielleicht günstiger ist, z. B. für Gruppen, oder für Schüler und Studenten in den Ferien.
  • ob die seit Jahren bewährte RuhrTopCard mit ihren einmaligen, freien Eintritten in 90 Attraktionen und zusätzlichen Ermäßigungsangeboten nicht besser wäre. Hier gibt es immerhin auch Kinderkarten!

Für den interessierten Touri, der einen Wochenendausflug ins Ruhrgebiet unternimmt oder gar eine Urlaubswoche hier verbringt sind diese Spezialtickets gedacht, es gibt sie nur vom 01.01. bis 31.12.2010:

  • RUHR.2010 Ticket NRW für 2 Personen (plus Kinder unter 6 Jahren frei), nach Entwertung nicht mehr übertragbar, 48 Stunden gültig, ganz NRW, zusätzlich Ermäßigungen bei Ruhr.2010-Veranstaltungen, kostet 48,-€
  • RUHR.2010 Ticket NRW lokal für Singles und einen bestimmten Gültigkeitsbereich, nach Entwertung nicht mehr übertragbar, 48 Stunden gültig, sechs verschiedene Gültigkeitsbereiche im/am Ruhrgebiet, zusätzlich Ermäßigungen bei Ruhr.2010-Veranstaltungen, kostet 19,-€

Weitere Infos und die Rabatte findest du unter Ruhr2010 mit Bus und Bahn. Ich empfehle dringend das genaue Studium der dort ausgegebenen PDF-Dateien: Tarifbestimmungen, Zusatzinfos und Rabattheft.

Denn die Tickets sind nicht ohne Fallschnüre:

  • Tickets gelten in Bussen, S-Bahnen, Nahverkehrszügen – nicht aber in Zügen des Fernverkehrs (z.B. D, EC, IC, ICE, Auto- oder Sonderzüge, Nachtreisezüge).
  • Der Eintritt in die rabattierte Veranstaltung muss auch innerhalb der 48 Stunden liegen.
  • Weitere Personen können nicht mitgenommen werden (auch nicht mit Zusatzticket).
  • Der Umstieg in die erste Klasse ist nicht möglich (auch nicht mit Zusatzticket).
  • Die Mitnahme eines Fahrrades ist durch ein Zusatzticket des jeweiligen Verkehrsverbundes oder ein Zusatzticket des NRW-Tarifes möglich (muss man halt durchblicken was gültig bzw. günstiger wäre).
  • Die lieben Kinderlein sind nur bis zum Alter von 6 Jahren frei mitzunehmen. Ein Ruhr.2010-Ticket für Kinder oder Jugendliche ist nicht vorhanden. Also entweder für die dann auch ein entsprechendes 2-Personen oder lokal-Ticket lösen oder sich welche aus dem Verkehrsverbund/NRW-Tarif aussuchen.
  • Die lieben Kinderlein unter sechs Jahren dürfen zwar frei mitfahren, haben aber nicht automatisch auch freien Eintritt in die rabattierten Veranstaltungen. Da gelten die Bestimmungen vor Ort! Schönes Beispiel? Legoland Discovery Centre in Duisburg: Kinder von 3 bis 11 Jahren zahlen 10,95 Euro.
  • Die lokalen Tickets gelten nur in bestimmten Bereichen (wie der Name schon sagt;-). Die sind aber seltsam geschnitten:
    • Mit dem lokalen Bereich VGN (Niederrhein) kann man nicht etwa den ganzen VGN abfahren (z. B. bis Bocholt) sondern nur diese Gebiete.
    • Ein Tarifgebiet Nord gibt es nicht (zu allen vorhandenen Gebieten siehe hier). Eine Folge davon? Mit den Ticket lokal kann man zwar nicht nach Recklinghausen fahren aber immerhin kommt man da ins Umspannwerk billiger rein (2 statt 3 Euro).

Mein Fazit: Informiert euch genau und achtet auf die Presse. Vielleicht wird ja nach einigen Protesten (z. B. in der Recklinghäuser Zeitung) doch noch etwas nachgebessert.

3 Antworten

  1. Ich glaube ja dass sich Besucher über das wundern werden, was hier Nahverkehr genannt wird.

  2. […] Die ganze Wahrheit zu den Ruhr2010-Tickets! […]

  3. […] hab mich ja schon über das Ruhr2010-Ticket und auch die Grand Tour Ruhrgebiet aufgeregt. Eigentlich mehr deshalb weil sie auch Sachen […]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: