Lyriks zu „Grönemeyer – Komm zur Ruhr“ sind da

Wo? Auf Grönemeyers Homepage.

Wie? Mit Schwanenbild.

Was?

Komm zur Ruhr

Wo ein rauhes Wort dich trägt,
weil dich hier kein Schaum erschlägt
wo man nicht dem Schein erliegt
weil man nur auf Sein was gibt.
….

%d Bloggern gefällt das: