Zwei Wochen war er krank, jetzt bloggt er wieder, ….

Der BuerPott

Der buerPOTT

Naja, krank nich wirklich, eher blank. Es waren nur die weihnachtlichen Semesterferien. Aber zwei Wochen lang gab es nichts im buerPOTT zu lesen. Schade eigentlich, denn die jungen, spritzigen und gut recherchieren Einträge sind wirklich lesenswert.

Die Website wurde gegründet vom Institut für Journalismus und Public Relations an der FH GE. Redakteure sind Studierenden des Instituts (unter Begleitung ihres Profs Dr. Martin Liebig), die mit den Beiträgen und ihrer sonstigen Arbeit Punkte für ihren Bachelor erwerben. Und natürlich modernen Journalismus und das Weblog-Leben live erleben. Herausgegeben wird der BuerPott übrigens vom Absolventenverein Wilde 13, dem Verein für Alumni des Instituts.

Es gibt dort einen aktuellen! Kalender, Infos über Polizeimeldungen, BuerBoss und BuerTV, eine regelmäßige Glosse, Berichte für Lokale & Restaurants und natürlich Kultur. Na logisch, alles mit Bezug zu Buer.

Über die Ruhr.2010 haben die allerdings noch nicht geschrieben. Das werd ich jetzt ändern. Es gibt eine aktuelle Umfrage, bei der mach ich gleich mit!

%d Bloggern gefällt das: